INCA - Istituto Nazionale Confederale di Assistenza

Patronato Inca Banner

Das Patronato INCA CGIL wurde im Jahre 1945 von der größten italienischen Gewerkschaft CGIL zum Schütz der Arbeiterrechte sowie hinsichtlich einer Reform der Sozial- und Renteversicherung gegründet.

Seit 1947 ist das Patronato INCA durch ein Gesetz geregelt, das Rolle, Aufgaben und Art der Intervention der Patronati definiert.

Sechs Jahrzehnte Betreuungstätigkeit zum Schütz der Sozialrechte der Arbeiter und ihrer Familien in Italien und im Ausland weltweit, um die Gesetze an die zwangsläufig gesteigerten Risiken der neuen Technologien anzupassen.

Das Gesetz 152/2001 hat die Tätigkeit der Patronati neugeregelt und ihre ausgleichende und durchbrechende Funktion - im Hinblick auf den Schutz der Arbeiterrechte und ihren Familien - bestätigt.

Die Wirkung der Patronati kam dem System der Arbeiterrechte voraus und hat in diesem Rahmen die Bedingungen für Arbeiter/Innen im Wesentlichen gebessert.

INCA ist in Italien und im Ausland der größte Patronato für Aktivitätenumsatz sowie für organisatorische Struktur. Die Hilfestellung wird durch eine Vollmacht kostenlos gewährleistet. Allein für Gerichtsverhandlungen ein Pauschalbetrag vom Mandanten zu leisten.

Wie alle andere Patronati, unterliegt auch Patronato INCA der Überprüfung und der Aufsicht des italienischen Arbeitsministeriums.